Die achte: Assemblage 006

Meine Assemblagen beinhalten Objekte verschiedener Herkunft, z.T. Reste aus der Werkstatt, Ausschnitte aus älteren Arbeiten und alle möglichen Fundstücke. Die entstandenen Werke sind kein zweidimensionalen Bilder, eine Tatsache, die Ihr auf jeder Ausstellung sofort bemerkt. In die Hand nehmen und begreifen. Da wir uns entschieden haben, die Arbeiten im Blog frontal abzubilden, geht der besondere dreidimensionale Reiz natürlich etwas verloren.

Es ist halt ein bisschen wie bei Magritte: Das hier ist keine Kunst – das ist Abbildung von Kunst.

Assemblage 006, Holz, Glas, Notizbuch, Fotografie, 25x25cm²

Für Preisanfragen melden Sie sich bitte an Karin_Schoene AT gmx DOT de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Werke abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s